Startseite Programm

Alle Infos zur Veranstaltung

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

rollstuhlgerecht Die knappe Ressource Boden

21:00 bis 21:45 Uhr Vortrag

Derzeit leben 7,3 Milliarden Menschen auf der Erde. 2050 wollen 9,7 Milliarden Menschen ausreichend ernährt werden. Im Fokus der UFZ-Bodenforschung stehen daher die Fragen: Wie nutzen wir Böden nachhaltig und wie erhalten wir deren Fruchtbarkeit?

Referent Dr. Ute Wollschläger, Prof. Hans-Jörg Vogel (UFZ)
Veranstaltungsort Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ), Standort Halle, Theodor-Lieser-Straße 4; Vortragssaal Erdgeschoss

Infos zum Veranstalter

Im Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) erforschen Wissenschaftler/-innen die Ursachen und Folgen der weit reichenden Veränderungen der Umwelt. Sie befassen sich mit Wasserressourcen, biologischer Vielfalt, den Folgen des Klimawandels und Anpassungsmöglichkeiten, Umwelt- und Biotechnologien, Bioenergie, dem Verhalten von Chemikalien in der Umwelt, ihrer Wirkung auf die Gesundheit, Modellierung und sozialwissenschaftlichen Fragestellungen. Ihr Leitmotiv: Unsere Forschung dient der nachhaltigen Nutzung natürlicher Ressourcen und hilft, diese Lebensgrundlagen unter dem Einfluss des globalen Wandels langfristig zu sichern. Das UFZ beschäftigt an den Standorten Leipzig, Halle und Magdeburg über 900 Mitarbeiter. Es wird vom Bund sowie von Sachsen und Sachsen-Anhalt finanziert.

Webseite: http://www.ufz.de

Drucken
rollstuhlgerecht

Haltestelle Haltestelle Nr. 1:
Weinberg Campus