Startseite Programm

Alle Infos zur Veranstaltung

Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Highlight Wissenschaftsjahr rollstuhlgerecht Unterhausdebatte „Artenvielfalt und Landwirtschaft – wie geht das zusammen?“

21:00 bis 22:30 Uhr Mitmachprogramm

Die Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten in Deutschland sinkt. Dies hat erhebliche Auswirkungen auf die Ökosysteme landwirtschaftlich genutzter Flächen. Können Naturschutz, Grüne Gentechnik oder Agrarrobotik diesen Verlust aufhalten? Diskutieren Sie in der Unterhausdebatte – angelehnt an das britische Parlament – mit Expertinnen und Experten aus der Wissenschaft. Zeigen Sie mit der Wahl des Sitzplatzes, welche Meinung Sie haben und welche Argumente Sie teilen oder ablehnen.

Veranstaltungsort Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Jägerberg 1; OG, Vortragssaal

Infos zum Veranstalter

Die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina wurde am 14. Juli 2008 zur Nationalen Akademie der Wissenschaften ernannt. Sie ist unabhängig und dem Gemeinwohl verpflichtet. Idee bei der Gründung einer Nationalakademie war es, eine legitimierte Institution zu schaffen, die unabhängig von wirtschaftlichen oder politischen Interessen wichtige gesellschaftliche Zukunftsthemen wissenschaftlich bearbeitet, die Ergebnisse der Politik und der Öffentlichkeit vermittelt und diese Themen national wie international vertritt. Die Leopoldina besteht seit 1652 und ist damit die älteste ununterbrochen existierende naturwissenschaftlich-medizinische Akademie der Welt. Als Akademie wählt sie hervorragende Wissenschaftler zu ihren Mitgliedern. Seit ihrer Gründung wurden mehr als 7 000 Persönlichkeiten ernannt. Dazu gehörten u.a. Marie Curie, Charles Darwin, Albert Einstein, Johann Wolfgang von Goethe, Alexander von Humboldt, Justus von Liebig und Max Planck.

Webseite: http://www.leopoldina.org

Drucken
Wissenschaftsjahr rollstuhlgerecht

Haltestelle Haltestelle Nr. 6:
Moritzburgring