Startseite Programm

Alle Infos zur Veranstaltung

ULB - Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt

Wissenschaftsjahr familienfreundlich rollstuhlgerecht Digitalisierung zum Anfassen

17:00 bis 21:30 Uhr Mitmachprogramm

Digitalisierung, ein vielgenutztes Schlagwort. Für die Bibliotheken bedeutet es eine Öffnung von gesammelter Literatur für die Öffentlichkeit – freier Zugang zu Wissen für jedermann, unabhängig vom Alter oder Zustand eines Buches und den Mitteln des Einzelnen. Die ULB bietet dafür bereits knapp 100.000 Digitalisate an und unterstützt somit den Open-Access-Gedanken. Nutzen Sie die Lange Nacht für einen Blick hinter die Kulissen. Buchdigitalisierung bedeutet mehr als das Scannen der Bücher und die Online-Präsentation. Die ULB bietet Ihnen die Möglichkeit, im Selbstversuch etwas über die Besonderheiten bei der Digitalisierung und Volltexterkennung (OCR) zu lernen. Verfolgen Sie den Prozess vom gedruckten Buch bis zum vollwertigen Digitalisat von Beginn an: Probieren Sie den Scan an einem Auflichtscanner mit einigen Seiten aus Ihrem Lieblingsbuch oder einem Beispiel aus unseren Beständen. Erfahren Sie mehr über OCR, indem Sie selbst die Scans für die Volltexterkennung vorbereiten.

Referent Daniel Brenn
Veranstaltungsort ULB - Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt , August-Bebel-Straße 13; Lesesaal für historische Bestände und Karten, 1.OG, Zugang über Raum 210

Infos zum Veranstalter

Die im Jahr 1696 gegründete Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt ist die größte wissenschaftliche Bibliothek im Land Sachsen-Anhalt und eine der größten in Deutschland. Sie hat einen Bestand von 5,4 Millionen Medieneinheiten, der sich auf die Zentrale Bibliothek und 13 Zweigbibliotheken verteilt. Das Magazingebäude, der erste bibliothekarische Zweckbau der Universität Halle, ist ein Klassiker der Bibliotheksarchitektur.

Webseite: http://www.bibliothek.uni-halle.de

Drucken
Wissenschaftsjahr familienfreundlich rollstuhlgerecht

Haltestelle Haltestelle Nr. 6:
Moritzburgring