Wir durchschauen Material

Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS

familienfreundlich

17:00 bis 22:00 Uhr / Präsentation/ Allg. Information

In der Qualitätssicherung kommen verschiedene Prüfmethoden zum Einsatz. Die Röntgen-Computertomographie zählt dabei zu den zerstörungsfreien Verfahren, da das untersuchte Objekt während der Prüfung nicht zerstört wird. Durch die Röntgen-CT erhalten wir Aufschlüsse darüber, ob im Material Poren, Fasern, Einschlüsse oder Verunreinigungen enthalten sind, die auf die mechanischen Eigenschaften des Produktes Auswirkungen haben können und dadurch z.B. zu einer Verringerung der Festigkeit, Steifigkeit oder Lebensdauer des Materials führen. Anlässlich des Bauhaus-Jubiläums untersuchen wir die Ringmoccatasse der Designerin M. Friedlaender, die im Vorjahr aus biobasiertem Kunststoff hergestellt wurde. In einem anschließenden Quiz gibt es einige Exemplare der Sonderedition der Designer-Tasse zu gewinnen. Die erste Führung um 17:00 Uhr richtet sich speziell an Kinder ab 5 Jahre.

Referent: Ralf Schlimper
Veranstaltungsort: Fraunhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS, Walter-Hülse-Straße 1 ; Technikum

Infos zum Veranstalter: Das Fraunhofer IMWS betreibt angewandte Forschung für mehr Materialeffizienz und ist Impulsgeber, Innovator und Problemlöser für die Industrie und für öffentliche Auftraggeber in den Bereichen Zuverlässigkeit, Sicherheit, Lebensdauer und Funktionalität von Werkstoffen in Bauteilen und Systemen.

Haltestelle Nr. 1: Weinberg Campus

Webseite: http://www.imws.fraunhofer.de