Feministische Interpretationen des Koran: Eine Einführung in islamische Feminismen.

Orientalisches Institut

18:45 bis 19:15 Uhr / Vortrag

Die Verknüpfung der Begriffe „Frau“, „Feminismus“ und „Islam“ wird schon seit längerem heftig debattiert. Feminismus und Islam; schließen sich die beiden Begriffe nicht kategorisch aus ? - Ein kleiner Überblick über die zentralen Grundpositionen islamischer Feminismen. Anhand der von Margot Badran vorgeschlagenen Definition des islamischen Feminismus als eines feministischen Diskurses und einer feministischen Praxis, die sich innerhalb eines islamischen Paradigmas artikulieren, soll der Frage nachgegangen werden, wie sich ein solcher islamisch-feministischer Diskurs konstituiert und welche unterschiedlichen feministischen Positionen er beinhaltet. Dabei werden alternative feministische Interpretationen des Koran und anderer islamischer Schriften vorgestellt und diskutiert. Ziel dieses Vortrags ist es, auf die Vielfalt und Komplexität feministischer Theorie und Praxis zu verweisen und deren Bedeutung im Bereich der Arabistik/Islamwissenschaften hervorzuheben.

Referent: Julia Ostertag
Veranstaltungsort: Orientalisches Institut, Seminar für Arabistik und Islamwissenschaft, Seminar füe Christlichen Orient und Byzanz, Seminar für Judaistik/Jüdische Studien, Mühlweg 15

Haltestelle Nr. 5: Mühlweg

Webseite: http://www.orientphil.uni-halle.de